Hardenberg

Im Zeichen des Keilers

Die Geschichte der erfolgreichen Hardenberg Spirituosen beginnt mit einer Anekdote der gräflichen Familie: Um 1330 alarmiert ein Wildschwein durch lautes Grunzen die Burgherren vor einem nächtlichen Angriff ihrer Feinde. Zum Dank nimmt die Familie der Grafen von Hardenberg den Keilerkopf in ihr Wappen auf. Bis heute wird der Kopf im Logo verwendet und hat sich in der Marke Hardenberg zu einem der bekanntesten Markenzeichen in Deutschland etabliert.

Heute steht die Marke Hardenberg seit mehr als 300 Jahren für exzellente Brenntradition. Unter dem Markendach Hardenberg gibt es Korn- und Obstbrände sowie den Kräuterliqueur Schwartzhog und die Fun-Spirituose Kleiner Keiler. Aus der Tradition heraus ist es eine Verpflichtung, nur Bestes und Wertvollstes zu schaffen.

Hardenberg