Kundeninformationspflichten des Unternehmers bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr gemäß § 312 g BGB

Bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr muss der Unternehmer den Kunden gemäß § 312 g, Art. 246 § 3 EGBGB informieren:

über die einzelnen technischen Schritte, die zu einem Vertragsabschluss führen.

1. Warenkorb

Wählen Sie den/die gewünschten Artikel aus! Um mit der Bestellung fortzufahren, klicken Sie auf den Button „in den Warenkorb“! Wenn sich alle Ihre gewünschten Artikel im Warenkorb befinden, klicken Sie auf den Button „zur Kasse gehen“.

2. Kasse

Unter dem Punkt „Wie möchten Sie zur Kasse gehen?“ haben Sie folgende Auswahlmöglichkeiten: Sind Sie bereits bei uns als Kunde registriert, dann gehen Sie in das Feld „Anmelden. Bitte melden Sie sich hier an:“ und loggen sich mit der Eingabe Ihrer E-Mail und Ihres Passwortes ein. Klicken Sie dann auf den Button „Anmelden“. Sind Sie noch kein Kunde, gehen Sie in das Feld „Als Gast zur Kasse gehen oder registrieren“ und wählen zwischen den Punkten „Als Gast zur Kasse gehen“ oder „Registrieren“. Klicken Sie dann auf den Button „Fortsetzen“.

3. Rechnungsadresse/Versandadresse

Geben Sie nun bitte Ihre Daten unter der Überschrift „Rechnungsadresse“ ein. Überprüfen Sie Ihre Adresse. Änderungen können in den jeweiligen Feldern vorgenommen werden. Alle mit einem roten Stern versehenen Felder müssen ausgefüllt werden. Haben Sie zuvor „Registrieren“ gewählt, geben Sie bitte ein persönliches Passwort ein und bestätigen Sie dieses durch erneute Eingabe im Feld „Passwort bestätigen“. Sie erhalten nach Abschluss der Bestellung eine Bestätigung Ihrer Registrierung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt (Datenschutzhinweise). Eine anderweitige Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ist die Rechnungsadresse mit der Versandadresse identisch, klicken Sie bitte auf „Weiter“. Soll die Lieferung an eine andere Adresse erfolgen, klicken Sie bitte auf den Button „An andere Adresse verschicken lassen“ und den Button „Weiter“. Es erscheint ein neues Feld „Versandadresse“. Geben Sie hier bitte die Lieferadresse ein. Überprüfen Sie die Lieferadresse. Änderungen können in den jeweiligen Feldern vorgenommen werden. Klicken Sie dann bitte auf „Weiter“.

4. Versandart/Zahlungsweise

Unter der Überschrift „Versandart“ wählen Sie bitte unter den Versandarten „DHL-Versand“ oder „Abholung“ die Versand Informationen Online Shop Keilerladen aus. Haben Sie die gewünschte Versandart gewählt, klicken Sie bitte auf „Weiter“. Wählen Sie unter der Überschrift „Zahlungsart“ die Zahlungsarten Online Shop Hardenberg Wilthen AG aus und klicken Sie anschließend auf den Button „Weiter“. Es erscheint die „Bestellübersicht“.

5. Bestellvorgang abschließen/AGB und Widerrufsbelehrung

Lesen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Widerrufsbelehrung Keilerladen Online Spirituosen Shop sowie die Hinweise zum Jugendschutz.

Nach §9 des Jugendschutzgesetzes dürfen alkoholische Getränke an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht abgegeben werden. Mit der Bestellung alkoholischer Getränke bestätigt jeder Kunde durch das Absenden seiner Bestellung, dass er das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter für den Kauf alkoholischer Getränke erreicht hat und demnach das 17. Lebensjahr bereits vollendet hat. Jeder Kunde ist darüberhinaus verpflichtet, dafür zu sorgen, dass er selbst oder eine durch ihn bevollmächtigte Person, die ebenfalls das Mindestalter von 18 Jahren erreicht hat, die Ware entgegennimmt. Bei Lieferung erfolgt eine Altersprüfung durch den Versandservice. An Paketstationen wird nicht geliefert.

Um Ihre Bestellung aufzugeben, akzeptieren Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Widerrufsbelehrung und bestätigen Sie, das 18. Lebensjahr vollendet zu haben. Durch Klicken auf den Button „Jetzt kaufen“ wird der Auftrag bei uns registriert und Ihre Bestellung ist abgeschlossen. Hiermit geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot ab. Sofern Sie die Zahlungsart RatePay, Kreditkartenzahlung, SOFORT Überweisung oder Paypal gewählt haben, gelangen Sie zur Zahlungsschnittstelle, um die Zahlung vorzunehmen. Wenn Sie alle Schritte korrekt durchgeführt haben und die Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie die Nachricht: „Vielen Dank für Ihre Bestellung! Ihre Bestellnummer lautet: XXXXX. In Kürze erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrer Auftragsbestätigung.“

6. Eingabefehler

Eingabefehler können Sie in den einzelnen Schritten in den jeweiligen Feldern korrigieren. Wollen Sie die einzelnen Schritte später korrigieren, kommen Sie durch Klicken auf den Button „Ändern“ im jeweils passenden Bereich im rechten Seitenfenster zum gewünschten Punkt und können Ihre Angaben korrigieren. Alternativ dazu können Sie auch den Button „Zurück“ anklicken, um zu vorherigen Eingabefeldern zu gelangen.

darüber, ob der Vertragstext nach dem Vertragsabschluss von dem Unternehmer gespeichert wird und ob er dem Kunden zugänglich ist:

Der Text wird nicht gespeichert.

darüber, wie er mit dem gemäß § 312e Abs.1 Satz 1 Nr.1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs zur Verfügung gestellten technischen Mitteln Eingabefehler vor Abgabe der Bestellung erkennen und berichtigen kann:

Diese wurden oben unter 3. und 6. erläutert.

über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen:

Diese Sprache ist Deutsch.